Auswertung der Befragung von SchülerInnen, Eltern und LehrerInnen zum Thema Herbstferien

Um eine breitgefächerte und fundierte Aussage zum Thema Herbstferien zu bekommen, wurde von der Schulleitung eine Umfrage bei SchülerInnen, Eltern und LehrerInnen zu diesem Thema initiiert. Diese wurde im Anschluss an die heurigen Herbstferien durchgeführt und ist dank des großen Interesses aller Beteiligten von einiger Aussagekraft.

Das Ergebnis der Befragung

Die wesentliche Aussage ist, dass Herbstferien nur dann sinnvoll sind, wenn die Zeiten dafür vom Ministerium zentral vorgegeben werden und damit für alle Schulen gleich gelten. Andererseits sind auch viele Befragten dafür, dass die autonom freien Tage nicht geblockt, sondern tageweise verteilt auf das Schuljahr gesetzt werden. Die Herbstferien stellen für viele auch eine eher als problematisch angesehene Unterbrechung des Lernrhythmus für die Schüler dar und stellen viele Erziehungsberechtigte vor das Problem der Beaufsichtigung ihrer Kinder.